Das Bündnis für Demokratie und Menschenrechte veranstaltet am 23. Mai seine erste öffentliche Aktion. Mit einer Menschenkette um das Bundesverfassungsgericht soll der Einsatz des Karlsruher Bündnisses und der Bevölkerung für das Grundgesetz symbolisiert werden, im Anschluss finden sich die Teilnehmenden auf dem Schlossplatz zur lockeren „Geburtstagsfeier“ zusammen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das 75-jährige Jubiläum des Grundgesetzes, die demokratischen Errungenschaften und Werte, aber auch die Bedrohungen, denen sich unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung heute ausgesetzt sieht.

Die Menschenkette beginnt um 18 Uhr am Bundesverfassungsgericht, gegen 19 Uhr soll sich die Versammlung zur „Geburtstagsfeier“ auf den Schlossplatz verlagern.

Die Startpunkte der Menschenkette werden um das Bundesverfassungsgericht von Helfern und Pavillons markiert.

Was mitbringen?

  • Wählen Sie ihren Lieblingsartikel des Grundgesetzes aus und bringen Sie ihn mit – am Besten auf einem großen Plakat!
  • Für die anschließende „Geburtstagsfeier“  auf dem Schlossplatz bringen Sie gerne etwas zum Anstoßen mit.

Weitere Infos auch auf der Seite des Bündnis für Demokratie und Menschenrechte: https://buendnis-karlsruhe.de/75-jahre-grundgesetz-rechtsstaat-schuetzen-freiheit-feiern/

Verwandte Artikel